Alex‘ überbackener Reisauflauf

Ab und zu möchte man etwas Einfaches kochen, für das man die, im Kühlschrank, oder in der Speise vor sich wartenden Zutaten endlich verwenden kann. Etwas, das trotzdem toll schmeckt und die Seele wärmt. Mit Käse überbackene Leckereien sind für mich einfach DIE schönste Art Comfort Food und schmecken nach Gemütlichkeit und Daheimsein.
Alex‘ überbackener Reisauflauf ist etwas, worauf ich mich an langen Arbeitstagen freuen kann und etwas, was vor allem viele Männer unbedingt nachkochen möchten. Daher – Bittesehr, das begehrte Rezept von Alex‘ Reisauflauf. Viel Spaß beim Genießen!
P.S.: Alle eventuellen Beschwerden, bitte an Alex! Danke;)

 

Alex' überbackener Reisauflauf

Zutaten für 6 Personen:
– 500g Rinderhackfleisch
– 1-1,5 große Metzgerzwiebel (fein zerkleinert)
– 2 Chilis, fein zerkleinert
– 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
– 2 Karotten, fein zerkleinert
– 1 Glas Kalbsfond (um auch den letzten „Reis ist fad“-Vertretern Reis schmackhaft zu machen!)
– 1 Dose zerstückelter Tomaten
– 1 gehäufter EL Tomatenmark
– 1 Hand voll Champignons, in Scheiben geschnitten
– 2 Paprikaschoten, gewürfelt
– 250g Reis (hier Langkorn-Mischung)
– 2 Becher Crème Fraiche
– 500g geriebenen Käse
– ca. 100ml Milch
– Oregano und Majoran
– Salz, Pfeffer
– Olivenöl

  • Das Gemüse zerkleinern und die Knoblauchzehen pressen.
  • Hackfleisch in einer großen, tiefen Pfanne gut anbraten. Dabei mit dem Kochlöffel die Brocken zerkleinern, damit das Fleisch krümelig wird und mit reichlich Pfeffer und etwas Salz würzen.
  • Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Zwiebeln und Karotten dazugeben, bis die Zwiebeln glasig werden.
  • Knoblauch, Paprikastücke, Champignons, Chilis und Kräuter folgen und das Ganze etwa 2,3 Minuten weiter braten lassen, dann die Tomatenstücke und den Kalbsfond hineingießen.
  • Aufkochen lassen und dann den Reis hineingeben. Paar Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Kosten und evtl. nachsalzen.
  • Den Pfanneninhalt vorsichtig in eine große Auflaufform geben und etwa 15-20 Minuten im Backofen garen lassen (je nach Ofen, nach etwa 15 Minuten mit einem Teelöffel nachprüfen, ob der Reis „aldente“ (noch einen Tick zu fest) ist – das wäre der ideale Zeitpunkt für das Käsetopping: den Käse mit der Crème Fraiche und der Milch in einer Schüssel vermengen und vorsichtig über den Reis verteilen.
  • Weitere 15-20min weiter backen lassen, bis die Käseschicht goldbraun ist. Gern auch mit einem Teelöffel von einer Seite etwas Reis herausholen und nachprüfen, ob er nun gar ist.
  • Servieren, fertig!

Alex' überbackener Reisauflauf

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zeitaufwand: ca. 20min + Backzeit
Benötigt: Auflaufform, Gemüseschäler, Schneidebrett, Schüssel, Messer, EL, TL, Messbecher, große tiefe Pfanne, Holzlöffel, Knoblauchpresse.

 

Einfach nachkochen und… balkanize your kitchen!
Prijatno & Guten Appetit!
Bei Erfolg schreibt mir einfach wie es Euch geschmeckt hat.
Eure Iva

 

2 comments

  1. Addi says:

    Wofür ist der EL Tomatenmark gedacht? Zum Anbraten des Hackfleisches?

    Das Rezept klingt super, werde ich sofort ausprobieren!

    Vielen Dank!

    • Ivana Frank says:

      Hallo Addi!
      Freut mich, dass Dir das Rezept gefällt! Ist echt yummie 🙂
      Ja, gut, dass Dir das aufgefallen ist – am besten das Tomatenmark zum angebratenen Hackfleisch
      und dem Gemüse dazugeben und kurz mit anbraten, als Schritt bevor Du die Tomatenstücke und
      den Fond hineingibst.

      Ich wünsche Dir gutes Gelingen und viel Spaß dabei!
      Liebe Grüße,
      Iva

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.