Brownies mit Dinkel Vollkornmehl

Die Meisten, die Brownies mögen, mögen sie wegen der einzigartigen, samtigen Konsistenz, oder weil sie so schokoladig sind. Ich mag sie aus beiden Gründen;) Beim Selberbacken ist es daher wichtig, dass der Brownie saftig und ja nicht zu süß wird. Und um beim Schlemmen das Gewissen etwas zu erleichtern, oder um gleich mal zwei Stücke essen zu können anstatt einem, ist mein Rezept mit Dinkel Vollkornmehl und gutem Distelöl statt Butter. Ich kann Euch versprechen, dass sie deswegen nicht anders schmecken. (Nicht wie der frappierende Unterschied zwischen normalen Spaghetti zu Vollkorn -Spaghetti.) Das Mehl tut ihnen keinen Abbruch, versprochen! Ansonsten muss ich sagen, dass es kaum etwas Leichteres und Schnelleres zu Backen gibt, als Brownies. Sie bieten sich also hervorragend für überraschenden Besuch oder Filmabende an. Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Zutaten für etwa 8 Stücke:

– 1/3 Tasse braunen Zucker
– 3 EL Distelöl (oder anderes Pflanzenöl)
– 2 Tassen zerstückelter dunkler Schokolade (etwa 250g)
– 2 Eier große L oder 2 Eier Größe M
– 1 ausgekratzte Vanilleschote o. Päckchen Vanillinzucker
– 3/4 Tasse Vollkorn Dinkelmehl
– 1/2 Päckchen Backpulver
– 1/2 TL Salz
– 1 Hand voll Walnusskerne
– 1 Hand voll Haselnüsse

  • Schokolade mit dem Öl in eine große Schüssel geben und im Wasserbad schmelzen lassen.
  • Vanille, Zucker, Salz und die Eier dazugeben und gut verrühren. Aus dem Wasserbad nehmen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Schokoladenmischung heben.
  • Wenn die Masse homogen ist, die Nüsse dazugeben und in eine etwa 20cm x 12cm (Innenmaße) große Backform oder Auflaufform geben und bei 160 Grad Celsius Umluft etwa 25-30min backen.
  • Falls die Auflauf-/Backform größer sein sollte, darauf achten, dass sich die Backzeit verringert.
  • Wichtig! – Nach 25min mithilfe eines Zahnstochers prüfen, ob der Teig noch zu klebrig ist bzw. keine feste Kruste oben vorhanden ist. Wenn nicht – alles gleich aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Sollte er noch flüssig sein, nach weiteren 2,3 Minuten wieder testen.
  • Sobald das Ganze etwas abgekühlt sind, die Backform mit Klarsichtfolie abdecken, weil die Brownies außen schnell eine trockene Kruste bekommen.
Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Zeitaufwand: etwa 10min plus Backzeit

Benötigt: Backform oder Auflaufform, große Schüssel, Wasser+Topf für das Wasserbad, Kochlöffel oder Ähnliches zum Rühren, Tasse, Esslöffel, Teelöffel, Zahnstocher, Klarsichtfolie, Messer zum Schneiden
Einfach nachkochen und… balkanize your kitchen!
Prijatno & Guten Appetit!

Bei Erfolg schreibt mir einfach mithilfe des Kontaktformulars (s. unten)wie es Euch geschmeckt hat.
Eure Iva

Leave a Reply