Calamari auf Rote Bete Salat

Calamari, am Balkan als Lignje bekannt sind so ziemlich auf jeder Speisekarte an der Adriaküste vorzufinden. Am beliebtesten sind sie vom Grill. In fast jedem Fall sind sie mit Knoblauch und Olivenöl gewürzt. Oft bekommt man auch die klassische Zitrone dazu, um ihnen durch Säure mehr Geschmack zu geben.
In diesem leichten Gericht packe ich den Knoblauch und die Säure anstatt dessen aber in den Rote Bete Salat hinein und lasse den Kalmaren ihren natürlichen Geschmack. Zart gebraten und in der Verbindung mit der intensiv roten, sauer und würzig zubereiteten Rübe sind sie sowohl als Vorspeise, als auch als leichte Vollmahlzeit wirklich ein Genuss. Probiert es aus!

Calamari auf Rote Beete Salat

Zutaten für 2 Personen als Hauptgang / 4 Personen als Vorspeise:

– 500g aufgetaute Calamari
– 500g gekochte Rote Bete (vakuumverpackt)
– 2 Knoblauchzehen oder eine halbe chinesische Knoblauch-Knolle
– Cherry- oder Rotweinessig
– Olivenöl
– 2 Teelöffel Mehl
– Salz und Pfeffer und gern auch rosa Pfeffer
– etwas frische oder getrocknete Petersilie

Calamari Tuben

  • Die Calamari am besten in der Früh gefroren zum Auftauen in den Kühlschrank stellen. Wasser abgießen und die Kalmare trockentupfen.

 

Calamari schneiden

  • Dann auf einem Schneidebrett in ca. einen Zentimeter breite Ringe schneiden und danach mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Mehl vermengen.

 

Calamari Stücke

 

  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Ringe scharf anbraten.

 

Calamari anbraten

 

  • Mit dem rosa Pfeffer würzen und ab und zu durchmischen.

Calamari Ringe

 

  • Während die Kalmare am brutzeln sind, die Rote Beete am besten mit Einweghandschuhen in 1/2cm dicke Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Handschuhe sind wirklich zu empfehlen, da die Beete stark abfärbend ist.

 

Rote Beete

Rote Beete Stücke

  • Den Knoblauch durch die Presse drücken oder, falls man nur den Geschmack haben möchte, kann man den Knoblauch auch gern in dünne Scheiben schneiden und ihn beim Essen aussortieren.

Rote Beete und Knoblauch

  • Salz, Pfeffer, Essig (2-3 Esslöffel oder auch gern mehr oder weniger, je nach Geschmack) und Olivenöl zur Beete geben und gut durchrühren, so dass der Knoblauch sich gut verteilt.

Rote Beete Salat

  • Auf zwei Tellern die Rote Beete anrichten und die inzwischen fertigen (möglichst goldbraun angebratenen) Calamari aus der Pfanne auf die Bete drapieren, mit Petersilie bestreuen. Fertig!

Calamari auf Rote Beete Salat

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zeitaufwand: 15 min
Benötigt: Pfanne, Schüssel, Esslöffel, Olivenöl, Messer, Schneidebrett, Einweghandschuhe.
Einfach nachkochen und… balkanize your kitchen!
Prijatno & Guten Appetit!
Bei Erfolg schreibt mir einfach wie es Euch geschmeckt hat.
Eure Iva

Leave a Reply