Couscous Salat mit Granatapfel, Pistazien und Feta

So, endlich wieder mal ein Rezept! Und hier eines meiner einfachsten und erfolgreichsten Rezepte – mein Couscous Salat.

Ich habe ihn in den letzten paar Monaten für einige Veranstaltungen zubereitet und habe viel Lob dafür eingeheimst. Selbst von Fleischliebhabern, die diesmal kein Fleisch vermisst hatten. Was ja ein großes Kompliment für den Salat ist.

Er ist einem Tabbouleh Salat nachempfunden, das heißt, der typischen Zugabe der frischen Minze und einiger Zutaten des östlichen Mittelmeerraumes. Simpel, gesund, hübsch anzusehen und seeeeehr yummie! Versucht ihn mal als Vorspeise. Das Rezept ist dafür vorgesehen, als Vorspeise, in einem 220ml umfassenden Weckgläschen serviert zu werden.

Viel Spaß beim Nachkommen – Ihr werdet es nicht bereuen!

Mein Tabbouleh Salat aus Couscous mit Pistazien, Granatapfel und Schafskäse

Mein Tabbouleh Salat aus Couscous mit Pistazien, Granatapfel und Schafskäse

Zutaten für 6 Personen: 

  • 150g (Vollkorn-)Couscous, 300ml kochend heißes Wasser
  • 50g Tomaten (Am besten die “Schwarze”, d.h. die Urtomate wählen, die ist super tomatig im Geschmack und passt farblich am Besten. Die normale Tomatenfarbe beißt sich ansonsten mit der der Granatapfelkerne.)
  • 150g Gurke (Bio am Besten, da Schale dran bleibt)
  • 100g Avocado (nicht zu weich, noch schnittfähig)
  • 25g Pistazienkerne
  • 100g Feta (Schnittfester, nicht zu weich!) plus weitere 50g ca. für das Topping
  • Granatapfelkerne (von 1/2 Granatapfel)
  • 1 geh. TL Schwarzkümmel
  • 2 TL Rotweinessig
  • 2 TL Granatapfelbalsam
  • 1/3 Bund/ 1 Hand voll frischer Minze
  • 1 gestr. TL Salz
  • ½TL Pfeffer, 
  • 1.5 EL gutes natives Olivenöl
  • etwas Zitronenschale, max. von einer halben Zitrone
Mein farbenfroher BYK Tabboulehsalat

Mein farbenfroher BYK Tabboulehsalat

  • Den Couscous in eine Schüssel füllen, das Salz untermischen und mit kochend heißem Wasser (400ml) übergießen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken.
  • Nach etwa 8min den Couscous  in eine größere Salatschüssel umfüllen. Dabei den Couscous mithilfe einer Gabel lockern, abkühlen lassen und dann mit anderen Aufgaben fortfahren.
  • Tomaten, Gurke, Avocado und Feta in etwa 6-8mm große Würfel schneiden.
  • Die Granatapfelkerne aus dem Apfel lösen. Ein paar Kerne für das Topping übrig lassen.
  • Die Pistazien grob hacken, Zitronenschale reiben und zuletzt die frische Minze ebenso grob hacken. Minze kurz vor dem Servieren hacken und zum Salat geben! Ein paar kleinere Blättchen für die Deko übrig lassen.
  • Die gesamten Zutaten mit dem inzwischen lauwarmen Couscous vermengen und erst mit dem Essig und Balsam und dann mit dem Olivenöl würzen. Mit weiterem Salz und Pfeffer, oder nach Belieben auch mit Essig nachwürzen. Achtung – Dieser Salat braucht Salz!
  • Den Salat auf Weckgläschen verteilen, weiteren Feta darauf krümeln und die Extra-Granatapfelkerne und Minzeblättchen darauf platzieren.
  • Fertig!

 

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zeitaufwand: Etwa 30-40min, je nach Schnibbelfähigkeit 😉

Benötigt: Messer, Schneidebrett, kleinere Schüssel, große Salatschüssel, Esslöffel, Teelöffel, Küchenwaage

 

Einfach nachmachen und… balkanize your kitchen!

Prijatno & Guten Appetit!

 

Summary
Recipe Name
Couscous Salat mit Granatapfel, Pistazien und Feta
Published On
Total Time
Average Rating
5 Based on 2 Review(s)

Leave a Reply