Feldsalat mit Ziegenkäsetalern und Apfel-Senf-Dressing

Salat sollte meiner Meinung nach, nie fad oder einfallslos sein. Wenn ich schon Salat als Hauptgericht anbiete, sollte der natürlich sättigend, aber auch eines Hauptgerichtes würdig sein.
Daher ist es immer wieder eine interessante Herausforderung, neue Salatdressings und -Variationen, wie diesen Feldsalat mit Ziegenkäsetalern zu finden. Viel Spaß beim Nachkochen und Schlemmen!

Feldsalat mit Ziegenkäse

Zutaten für 2 Personen:

– 2 Hände voll geputzten Feldsalat
– 2 dünne oder eine dickere Frühlungszwiebel
– 1 Hand voll Salatkörner
– 2 würzige Minisalamis
– 100g Ziegenfrischkäse (Rolle)
– 3TL Schwarzkümmel
– 3TL Sesam
– 1TL Zucker
– 2 hart gekochte Eier

Für das Dressing

– 6EL Cherry- oder Rotweinessig
– 6EL Olivenöl
– 6EL naturtrüben Apfelsaft
– 1EL Mayonnaise oder Salatcreme
– 1-2TL mittelscharfen Senf
– 1TL Ahornsirup (oder Honig)
– 3 große Prisen Salz
– Pfeffer
– 2 Prisen getrockneten Thymian
– 2TL geriebenen Parmesan

  • Feldsalat putzen, waschen und trockentupfen oder -schleudern.
  • Die Frühlingszwiebel in dünne Scheiben schneiden. Die Eier vierteln.
  • Schwarzkümmel, Sesam und Zucker in einer kleinen Schüssel vermischen und die Ziegenkäsetaler vorsichtig von allen Seiten in der Mischung wenden und drücken, so dass die Samen einen Mantel um den Käse bilden.
  • Eine Pfanne mit etwas Olivenöl und eine ohne Öl auf mittlerer Hitze anwärmen.
  • In der Pfanne ohne Öl die Salatkörner rösten. Dabei oft durchrütteln, damit sie gleichmäßig goldig werden.
  • Die Minisalami in vier Längsstreifen vierteln.
  • Die fertigen Körner aus der Pfanne herausnehmen, die Minisalamistreifen hineingeben.
  • Ziegenkäsetaler ebenso in die andere, beölte Pfanne geben.
  • Bei der Salami braucht man kein Öl zum braten, da die Salami genug Eigenfett hat.
  • Beim Wenden der Ziegenkäsestücke vorsichtig sein, damit sich die Sesampanade nicht vom Käse trennt. Salami und Taler von allen Seiten knusprig braten.
  • Währenddessen das Dressing vorbereiten. Dabei in einem verschließbaren Gefäß, wie einem Einmachglas, die einzelnen Dressingzutaten und die Hälfte der Frühlingszwiebeln vermischen und verschlossen wie ein Cocktail durchschütteln.
  • Wenn alles fertig ist, erst dann den Feldsalat mit etwa 4/5 des Dressings vermischen und gleich servieren. Dabei den Salat auf dem Teller mittig als Unterlage auslegen, die Ziegenkäsetaler darauf, je ein gevierteltes Ei seitlich dazu legen. Die Salamistreifen über dem Käse drapieren und die Körner und restlichen Frühlingszwiebeln darüber streuen.
  • Das restliche Dressing über den Teller träufeln. Fertig!
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zeitaufwand: ca. 20min
Benötigt: 2 Pfannen, Einmachglas oder ähnliches verschleißbares Gefäß, Esslöffel, Teelöffel, große Schüssel, kleine Schüssel, Schneidebrett, Messer

Einfach nachkochen und… balkanize your kitchen!
Prijatno & Guten Appetit!
Bei Erfolg schreibt mir einfach wie es Euch geschmeckt hat.
Eure Iva

Leave a Reply