Kajmak Champignons

Manchmal braucht es nur drei Zutaten, um ein beinahe magisches Geschmackserlebnis zu erzeugen. Für meine Kajmak Champignons, die man pur, oder z.B. auf einem frischen Rucolasalatbett als Vorspeise oder als Kanapees reichen kann, braucht man lediglich Champignons, Knoblauch und Kajmak. Kajmak ist ein balkanisches Milcherzeugnis, das im Grunde reines Rahm ist, welches man beim Kochen frischer Milch abschöpft, salzt und schichtet. Fermentation tut ihr Übriges und bringt eine gewisse leichte Säure in die cremige, samtige Beschaffenheit der Creme. Je nach Reifegrad ist Kajmak weich und mild, oder fester und rasser bzw. kräftiger im Geschmack. Man findet ihn oft in traditionellen Gerichten Balkans und auch als Beilage zu Cevapcici oder anderem gegrillten Fleisch, also ist er vielseitig einsetzbar. Da die Herstellung Mühe, viel Milch und Zeit erfordert, ist guter Kajmak ein geschätztes und kostspieliges Produkt, das man aber inzwischen auch von unterschiedlichsten Erzeugern im Kühlregal eines jeden Lebensmittelgeschäfts im Gebiet des ehem. Jugoslawien, aber vor allem in Bosnien und Herzegowina und Serbien finden kann. In Deutschland kann man oft nicht nur den türkischen Namensvetter “Kaymak”, sondern eben auch bosnischen oder serbischen Kajmak bei türkischen Lebensmittelhändlern kaufen. Diesen braucht Ihr für das Rezept. Er schmilzt in den Champignonköpfen und vermischt sich mit dem eigenen Pilzsaft und dem Knoblauch, wodurch ein wunderbarer, cremiger Inhalt entsteht, in den man sich am liebsten hineinsetzen möchte!

Meine Kajmak Champignons könnt Ihr ganz einfach auf dem Grill oder auch im Backofen zubereiten. Je nach Hitze brauchen sie 15-25min. Die Vorbereitung ist simpel und schnell.

Zutaten für Kajmak Champignons

Zutaten für Kajmak Champignons

Zutaten für etwa 20 Champignonköpfe:

– 20 größere Champignons

– 1 großzügiger Esslöffel Kajmak

– 3 Knoblauchzehen (nicht zu klein)

  • Champignons putzen und die Stiele vorsichtig entfernen. Normalerweise sagt man ja, dass man Pilze nicht waschen soll, da sie aus schwammigem Gewebe bestehen und dadurch Wasser ziehen und somit Geschmack einbüßen würden. Letztens habe ich eine Studie gelesen, bei der man festgestellt hatte, dass die aufgenommene Menge an Wasser absolut zu vernachlässigen wäre und somit dem Waschen von Pilzen nichts im Wege stehen würde. Aber das soll jedem selbst überlassen werden, wie man seine Pilze putzen möchte.
  • Knoblauchzehen schälen und fein hacken und mit der flachen Messerschneide zu einer Paste verstreichen, oder gleich im Mörser zerstoßen. Der Knoblauch sollte schon fein sein, weil er dadurch leichter garen kann und somit nicht roh im Mund landet.
  • Kajmak mit dem Knoblauch verrühren und dann je Haselnuss-groß mithilfe eines Teelöffels in die Champignonköpfe verteilen. Salz ist bereits im Kajmak enthalten.
    Mit Kajmak und Knoblauch gefüllte Champignonköpfe noch roh

    Mit Kajmak und Knoblauch gefüllte Champignonköpfe noch roh

     

  • Die Köpfe auf dem Grillrost oder Backblech verteilen und so lange garen, bis der Kajmak vollständig geschmolzen ist und die Köpfe anfangen schrumpelig zu werden (oder ganz schrumpelig und ledrig werden, je nach Gusto). Dann ist auch der Knoblauch im Kajmak nicht roh.
Fertige Kajmak Champignons vom Grill

Fertige Kajmak Champignons vom Grill

Genießt diese kleinen leckeren Hapse:) Sie sind wieder einmal ein Beweis dafür, das Einfaches soooo gut sein kann!

 

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zeitaufwand: ca. 5min Vorbereitung, 15-25min Garzeit

Benötigt: Messer, Schneidebrett, Esslöffel, Teelöffel, kleine Schüssel

 

Einfach nachmachen und… balkanize your kitchen!

Prijatno & Guten Appetit!
Summary
recipe image
Recipe Name
Kajmak Champignons
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time
Average Rating
41star1star1star1stargray Based on 5 Review(s)

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.