Meine gefüllte Ofenpaprika

Gefüllte Paprika ist ein sehr beliebtes Gericht am Balkan und wird so ziemlich in jeder Region gekocht. Oft nimmt man dafür hellgrüne Spitzpaprika her, füllt sie mit einer Hackfleisch-Reismischung und schmort sie im Topf. Die meisten Menschen, die ich kenne lieben dieses Gericht. Ich leider nicht so, weil ich kein Fan von weichgekochter Paprika bin.
Daher habe ich mir eine Ofenvariante mit knackigem Gemüse einfallen lassen.

 

Zutaten (Für 4 Personen):
Für die Paprikaschoten:
– 4 große rote Paprikaschoten
– 1 Zucchini (gewürfelt)
– 1 Karotte (in kleine dünne Stücke geschnitten)
– 1 mittelgroße Zwiebel (fein geschnitten)
– 3 Knoblauchzehen (in dünne Scheiben geschnitten)
– 500g Rinderhackfleisch
– 1 Dose Tomatenstücke
– 1/2 Aubergine (gewürfelt)
– 1 Hand voll gefrorene Erbsen
– 1 Teelöffel Schwarzkümmelsamen
– 1 Teelöffel Sesam
– 1 Tasse Couscous
– ca. 500ml Gemüsebrühe
– ca. 150g Feta (gewürfelt)
– Salz, Pfeffer, Paprikapulver, optional Chili
Für die Joghurtsauce:
– 500g cremiger Joghurt
– 250g saure Sahne
– Saft einer kleinen Limette
– eine Knoblauchzehe (zerdrückt)
– Salz, Pfeffer
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Den Couscous in heißer Gemüsebrühe in einer mit Klarsichtfolie abgedeckten Schüssel quellen lassen. Ab und zu mit einer Gabel durchrühren.
  • In einer kleinen Pfanne Schwarzkümmel und Sesam anrösten. Von der Flamme nehmen.
  • In einer großen, tiefen Pfanne oder einem weiten Topf Hackfleisch mit der zerkleinerten Zwiebel und Karotte anbraten. Mit Paprikapulver, Chili, Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Knoblauch, die Erbsen und die Zucchini- und Auberginen hinzufügen, kurz anbraten und dann mit der Dose Tomatenstücke vermengen und kurz schmoren lassen.
  • In der Zwischenzeit bei den Paprikaschoten den „Deckel“ abschneiden und die Schoten aushöhlen. Dabei achten, dass der gesamte Samen entfernt wird.
  • Den gequollenen Couscous, den Sesam und die Schwarzkümmelsamen zur Fleisch-Gemüsepfanne hinzufügen, bei Bedarf nachwürzen und die Paprikaschoten damit füllen.
  • Die Fetawürfel als Topping drapieren und die Schoten auf einem Backblech in den Ofen schieben.
  • Den Rest der Gemüse-Fleischpfanne auf kleiner Flamme weiter schmoren.
  • In der Zwischenzeit den Joghurt mit dem zerdrückten Knoblauch, saurer Sahne, Limettensaft und Gewürzen vermengen und ziehen lassen.
  • Die Paprika dabei im Auge behalten, da die Garzeit davon abhängt wie groß und fleischig die Schoten sind. Sobald die Haut der Paprika zu schrumpeln beginnt, Ofen auf Grillfunktion stellen.
  • Wenn der Fetakäse goldbraun ist, die Schoten aus dem Ofen nehmen.
  • Die Paprika anrichten, etwas Füllung daneben setzen und mit reichlich Joghurtsauce drapieren.
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zeitaufwand: ca. 1 Stunde
Benötigt: Olivenöl, kleine Pfanne, tiefe große Pfanne oder Topf, Backblech, 2 Schüsseln, Knoblauchpresse, Klarsichtfolie
Einfach nachkochen und… balkanize your kitchen!
Prijatno & Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.