Meine Rhubarb Love Muffins – Rhabarber-Liebe in reinster Form

Freut Ihr Euch auch immer so auf die Rhabarbersaison??? Ich jedenfalls konnte sie diesmal kaum erwarten! Dabei ist Rhabarber auch so unglaublich vielseitig einsetzbar. Rhabarber-Erdbeer Marmelade und Rhabarber Streusel Pie habe ich diesen Monat schon gemacht. Diesmal habe ich für Euch meine Rhubarb Love Muffins gebacken und hoffe, dass Sie Euch mindestens so gut schmecken werden, wie mir!
Um diese leckeren, schon recht großen süßen Sünden mit dem Gewissen besser zu vereinbaren, habe ich wieder einmal Vollkorn Dinkelmehl benutzt. Ihr könnt natürlich auch ganz normales Weizenmehl nehmen. Dabei würde ich jedoch etwa einen halben TL weniger Backpulver einsetzen. Und falls Ihr keine Fans von Lebensmittelfarben seid, könnt Ihr natürlich auch Rote Beete Pulver benutzen. Ich finde nämlich, dass diese Leckerbissen auch optisch ihren Namen alle Ehre machen sollten und daher ruhig so schön rot, wie die Liebe sein sollten. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken!
Zutaten für 12 große Muffins:
-2 1/2 Tassen Vollkorn/Dinkelmehl
-1/2 TL Salz
-4 (gehäufte) TL Backpulver
-1 (gehäufter) TL Natron
-500g Rhabarber (in etwa 1cm breite Stücke geschnitten)
-3 EL Butter
-4 (Größe L) Eier (oder 5 Größe M)
-1 1/2 Tassen brauner Zucker
-1 TL Vanillemark (oder Extrakt)
-250g Erdbeer-Rhabarber Marmelade->
 -> Da ich welche selber gemacht habe, habe ich welche parat, ansonsten bekommt man sie in der Rhabarbersaison immer auch im Supermarkt.
– Rote (backfeste) Lebensmittelfarbe (am besten die ergiebigen Gelfarben benutzen, oder auch Rote Beete Pulver, falls man es natürlicher haben möchte).
Für die Streusel:
-1 EL Haferflocken
-2 EL Mehl
-2 EL brauner Zucker
-1 EL Butter
  • Die Mehlmischung in einer mittelgroßen Schüssel vorbereiten und durchrühren.
  • In einer großen Schüssel, den Zucker mit der Butter mit einem Mixer oder in einer Küchenmaschine cremig schlagen. Die Eier und die Vanille hinzufügen und einige Minuten weiter mixen, bis die masse schön cremig ist.
  • Währenddessen die Zutaten für die Streusel in einer kleinen Schüssel verkneten, solange bis die Mischung gleichmäßig krümelig wird. Dann das Ganze in den Kühlschrank stellen.
  • Den Ofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Rhabarberstücke in die Eimasse unterheben und während dem Rühren esslöffelweise die Mehlmischung und letztendlich die Marmelade unterheben und ein, zwei Minuten weiter mischen.
  • Die Muffinmasse auf die 12 großen Papierförmchen verteilen und die Streusel als Topping darauf krümeln.
  • Die Muffins in den Ofen schieben und ca. 25-30min backen.
  • Dabei nach 25 Minuten mithilfe eines Zahnstochers oder Holzspießes einen der Muffins durchbohren und überprüfen, wie gar sie sind: Sollte flüssiger Teig am rausgezogenen Spieß kleben, weiter backen und in 5min erneut testen. Sollte der Spieß leicht feucht sein, aber keinen sichtbaren flüssigen Teig mit rausziehen – IDEALER Zeitpunkt um die Muffins herauszuholen. So bleiben sie saftig, da sie ja einmal draußen, durch die Eigenhitze trotzdem im Inneren weitergaren.
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zeitaufwand: ca. 20min + Backzeit
Benötigt: große Muffin-Papierförmchen, Schneidebrett, große Schüssel, mittlere Schüssel, kleine Schüssel, Messer, EL, TL, Messbecher, Küchenmaschine/Mixer, Zahnstocher/Holzspieße
Einfach nachbacken und… balkanize your kitchen!
Prijatno & Guten Appetit!
Bei Erfolg schreibt mir einfach wie es Euch geschmeckt hat.
Eure Iva

2 comments

  1. Nicky A says:

    Wow! Das sieht absolut traumhaft aus! Ich bin ja zugegeben ein Rhabarber Fan, da scheine ich ja hier genau richtig zu sein. 🙂 Das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren. Lieben Dank für den Tipp. 😉

    Herzliche Grüsse
    Nicky

Schreibe einen Kommentar zu Nicky A Antworten abbrechen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.