Verwertung von… Wurst Resten – Frischer Salat mit gerösteter Wurst und Senfdressing

Der Nahrungsmittelverschwendung trotzen und dabei Leckeres schaffen – so heißt die Devise. Und in diesem Sinne gibt es wieder einmal ein Rezept in der Rubrik “Verwertung von… Resten”.

Heute: Wurstreste.

Fertiger Wurst-Salat mal anders :)

Fertiger Wurst-Salat mal anders :)

Am Balkan, viel eher im Gebiet des ehemaligen Jugoslawien ist die beliebteste Frühstückswurst der “Parizer”- Brühwurst meist aus Geflügel, wie die von Poli oder Piko. Als Kind habe ich diese geliebt! Heute mag ich eher Wurstsalat. Aber nicht immer hat man Lust auf die Klassiker, wie den Schweizer Wurstsalat. Oder die Menge der Wurstreste (Lyoner oder eine andere Sorte Brühwurst.) reicht einfach nicht aus, für eine oder gar zwei Portionen. In einem solchen Fall gibt es eine raffinierte Möglichkeit die Reste zu verarbeiten – meinen frischen Gartensalat mit gerösteter Wurst und einem fruchtigen Senfdressing.

Brühwurststreifen mit Senfsamen in der Pfanne

Brühwurststreifen mit Senfsamen in der Pfanne

 

Einfach zu machen und doch was Besonderes. Glaubt mir – das Rösten befördert die Brühwurststreifen in eine komplett andere Geschmacksdimension und sorgt für Knusper und Deftigkeit im Salat. Viel Spaß beim Nachkochen! Es lohnt sich!

Zutaten für 2-3 Personen:

– gegebene Menge an Brühwurst

– 1 EL Senfsamen (falls vorhanden)

– 2 Hand voll Blattsalat Mischung (je nach Gusto)

– 1 gelbe oder rote Paprika, gewürfelt

– 1 Gurke, gewürfelt

– 3 reife Tomaten, gewürfelt

– 1 Laib Feta, gewürfelt

– 2 EL Salatkörner (wie Sonnenblumen-, Pinien- und Kürbiskerne; gern auch geröstet)

Apfeldicksaft abmessen - natürliche Süße für den Salat. Ein Dressing braucht Süße!

Apfeldicksaft abmessen – natürliche Süße für den Salat. Ein Dressing braucht Süße!

Dressing:

– 50ml Tafelessig

– 2 gehäufte Teelöffel Senf

– 50ml Rapsöl

– 30ml Apfeldicksaft

– Salz (gute Prise)

– Pfeffer

 

Salatgemüse und Käsewürfel schon vorbereitet

Salatgemüse und Käsewürfel schon vorbereitet

  • Die Brühwurst in feine Streifen schneiden und in eine kalte Pfanne geben. Erst dann erhitzen. Die Wurst hat nämlich genug eigenes Fett, so dass dieses langsam herausschmilzt und die Wurst darin brutzeln kann. Weiteres Fett ist also unnötig.
Die Wurststreifen und Senfsamen am brutzeln

Die Wurststreifen und Senfsamen am brutzeln

  • Die Wurst beim Braten öfters durchmischen und sobald sie beginnt braun und knuspriger zu werden, die Senfsamen dazugeben und weiterrösten.
  • Währenddessen das gewaschene und bereits gewürfelte Salatgemüse, den Käse und die Körner in eine große Salatschüssel geben.
Salat und Körner

Salat und Körner

  • Das Dressing, am besten in einem Einmachglas oder Ähnlichem zubereiten. Dazu alle Zutaten hineingeben, Deckel zumachen und wie einen Cocktail schütteln.
Essig abmessen

Essig abmessen

  • Die inzwischen braunen und knusprigen Wurststreifen aus der Pfanne nehmen und kurz abkühlen lassen, damit durch die Hitze der Salat nicht zusammenfällt.  Dann zu den restlichen Salatzutaten in die Schüssel geben, mit Dressing beträufeln, gut umrühren und sofort servieren.
Fertiger Wurst-Salat mal anders :)

Fertiger Wurst-Salat mal anders :)

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zeitaufwand: mit Schnibbeln evtl. 15 bis 20min

Benötigt: Messer, Schneidebrett, Salatschüssel, Messbecher, Einmachglas, Teelöffel, Pfanne, Pfannenwender, Salatbesteck,

Einfach nachmachen und… balkanize your kitchen!

Prijatno & Guten Appetit!

 

Summary
Recipe Name
Frischer Salat mit gerösteter Wurst und Senfdressing
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time
Average Rating
4 Based on 4 Review(s)

2 comments

  1. Jessica says:

    Tolles Rezept! Ich wollte mal einen ganz anderen Wurstsalat testen und dieser hier schmeckt einfach nur herrlich.
    Gerade mit dem Senfdressing eine sehr gelungene Komposition, die es heute schon das zweite Mal gibt.

    Danke für die Inspiration und den schönen Blog!

    LG, Jessica

    • Ivana Frank says:

      Liebe Jessica!
      Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar und freut mich riesig, dass der Salat Dir so gut schmeckt!!!
      Hoffe, Du findest hier und da auf meiner Seite noch paar Rezepte, die Dir genauso Spaß machen werden!
      Liebe Grüße,
      Iva

Leave a Reply